Logo Baader Bank Robert Halver Logozusatz

Robert
Halver

 

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Baader Bank Aktiengesellschaft

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim

Deutschland

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel. +49 (0) 981 53 1300, www.lda.bayern.de

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zur Optimierung unserer Website.

 

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Sie können über Ihren Browser (Firefox, Safari, Opera, Edge etc.) einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand auf Ihrem Endgerät löschen oder künftig vorab blockieren. Hierdurch kann sich das gewohnte Verhalten ansonsten von Ihnen besuchter Websites verändern, weil der Webserver z.B. nicht mehr die von Ihnen präferierten Einstellungen oder LogOn-Informationen auf ihrem Endgerät vorfindet.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

PHPSESSID (nur während des Websitebesuchs)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruch

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO weiter unten.

Registrierung auf unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Registrierung auf unserer Website benötigen wir einige personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden. Die Registrierung erfolgt, um einen Newsletter zu abonnieren.

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  1. Art des Newsletters
  2. E-Mail Adresse für den Empfang
  3. Anrede
  4. Vorname
  5. Nachname

 

wobei die Positionen a) und b) für das Abonnement erforderlich sind und die Daten aus c) bis e) lediglich erhoben werden, weil wir unsere Abonnenten ggf. auch namentlich ansprechen können wollen.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt bei den Positionen a) und b) zur Vorbereitung bzw. Durchführung eines Vertrages (kostenfreies Abo; Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und bei den Daten aus c) bis e) auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange das kostenfreie Abo aufrechterhalten wird.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Ohne die Bereitstellung der erforderlichen Daten ist der Bezug des ausgewählten Newsletters nicht möglich. Die Angabe der optional anzugebenden Daten ist freiwillig. Sofern Sie die einmal erfassten optionalen Daten nicht mehr verarbeitet wissen wollen, können Sie dies durch einen kurzen Hinweis jederzeit beenden lassen (Widerspruch). Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO weiter unten.

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Zustellung unseres Newsletters erheben wir folgende personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden:

  1. Art des Newsletters
  2. E-Mail Adresse für den Empfang
  3. Anrede
  4. Vorname
  5. Nachname

 

wobei die Positionen a) und b) für das Abonnement erforderlich sind und die Daten aus c) bis e) lediglich erhoben werden, weil wir unsere Abonnenten ggf. auch namentlich ansprechen können wollen.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Die Newsletter werden häufig mit Graphiken illustriert. Diese Graphiken können das Datenvolumen des Newsletters erheblich vergrößern, sodass wir sie nicht fest in den Newsletter integrieren, sondern erst beim (ersten) Lesen des Newsletters nachladen lassen. Hierdurch nimmt Ihr E-Mail-Programm Kontakt mit unserem Webserver auf, auf dem wir die nachzuladenden Inhalte bereithalten. Die Anzahl der Nachlade-Vorgänge gibt uns theoretisch ein ungefähres Bild, wie oft der Newsletter tatsächlich gelesen wird. Eine Auswertung insb. etwa auf Ebene einzelner Empfänger erfolgt jedoch nicht. Abhängig vom verwendeten E-Mail-Programm bzw. den Einstellungen dort kann das Nachladen ggf. individuelle gesteuert oder generell unterbunden werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt bei den Positionen a) und b) zur Vorbereitung bzw. Durchführung eines Vertrages (kostenfreies Abo; Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Verarbeitung der Daten aus c) bis e), beim Anwenden des Double-Opt-In sowie beim Nachladen der Graphiken beim Lesen des Newsletters erfolgt auf Grundlage von Interessenabwägungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange das kostenfreie Abo aufrechterhalten wird. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Ohne die Bereitstellung der erforderlichen Daten (a und b) ist der Bezug des ausgewählten Newsletters nicht möglich. Die Angabe der optional anzugebenden Daten ist freiwillig. Sofern Sie die einmal erfassten optionalen Daten (c bis e) nicht mehr verarbeitet wissen wollen, können Sie dies durch einen kurzen Hinweis jederzeit beenden lassen. Die Verarbeitungstätigkeiten zur Absicherung des Bestellvorgangs (Double-Opt-In) ist erforderlich, um u.a. auch einen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu verhindern. Das Nachladen von Graphiken im Newsletter ist erforderlich, um den Newsletter vollständig inkl. der Graphiken lesen zu können und gleichzeitig unnötiges Versandvolumen zu verhindern. Gegen alle Verarbeitungen auf Basis einer Interessenabwägung haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO, zum dem wir weiter unten in diesen Datenschutzhinweisen noch ausführlicher informieren.

Sie können den Newsletterversand jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beenden bzw. das für Sie kostenfreie Abo beenden (Kündigung). Die Abmeldung kann über den in jeder E-Mail enthaltenen Link erfolgen. Alternativ stellen wir die Abmeldefunktion auch auf der Webseite bereit, auf der die Anmeldung zum Newsletter vorgesehen ist.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Um eine missbräuchliche Verwendung des Kontaktformulars zu verwenden (insb. durch automatisierte Schadprogramme) bitten wir Sie, einen für Maschinen besonders schwer zu lesende Zeichenfolge einzugeben, um die Anfrage tatsächlich absenden zu können. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern sich aus der Anfrage ein sich anderweitig fortsetzende Kommunikation oder ggf. der Abschluss eines Vertrages ergibt, definieren sich die Speicherfristen jeweils aus den sich anschließenden Verarbeitungstätigkeiten und hiermit ggf. verbundenen Aufbewahrungspflichten (insb. bei Verträgen).

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verweis auf YouTube-Videos

Auf unserer Website verweisen wir auf YouTube-Videos. Betreiber ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Wenn Sie ein YouTube-Video starten, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt; ohne Ihren Aufruf eines Videos erfolgt keine Datenübermittlung. Bei einem Aufruf wird YouTube mitgeteilt, von welcher Webseite dies erfolgt. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Auf die Verarbeitung von YouTube haben wir keinen Einfluss; sie erfolgt alsdann in Verantwortung von YouTube.

Social Plugins

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite von Zeit zu Zeit die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch bitte vorzugsweise an datenschutz@baaderbank.de bzw. an unser Datenschutzmanagement (siehe Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten am Ende dieser Datenschutzhinweise).

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an das Datenschutzmanagement der Baader Bank AG:

Baader Bank Aktiengesellschaft

Bereich Datenschutz

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim

Deutschland

datenschutz@baaderbank.de